Sherpa Watches

Hommage an die Legenden


Die neue Uhrenmarke, die einen alternativen Weg beschreitet

Viele meinen, dass die 50er und 60er Jahre die Jahrzehnte waren, in denen die Menschheit die Grenzen von Vorstellungskraft, Forscherdrang und Innovation wie nie zuvor überschritt. Wir erklommen das Dach der Welt, indem wir den Mount Everest bestiegen. Wir wagten es, in die unermesslichen Tiefen der Ozeane abzutauchen. Geschwindigkeitsrekorde wurden an Land, in der Luft und sogar im Weltraum gebrochen. Wir bewiesen einen starken Geist, als wir neue Wege beschritten.

In diesen entscheidenden Momenten der Zeitgeschichte standen uns Experten sowie aufregende neue Technologien zur Seite. Beim Aufstieg auf die Gipfel der höchsten Berge der Welt half das Volk der Sherpas den riskanten Expeditionen. Beim Eintauchen in die Tiefen haben unsere hochmodernen Zeitmesser dem Druck standgehalten und so für unsere Sicherheit gesorgt.

Hier findet Sherpa Watches seine Inspiration. Sie verbindet das Herz der großen Entdecker mit den fantasievollen Designs aus dem goldenen Zeitalter der Schweizer Uhrenherstellung. So entsteht eine Heritage-Uhrenserie, die gleichermassen eigene Wege beschreitet. Unabhängig und engagiert lässt Sherpa Watches einige der legendärsten Uhrenmodelle wiederaufleben, die jemals hergestellt wurden.

Geboren in der Schweiz, made in Germany

Gründer von Sherpa Watches ist Martin Klocke, ein in der Schweiz geborener, passionierter deutscher Ingenieur und langjähriger Bewunderer berühmter Uhrenmarken wie Roamer, Certina, Bulova, Enicar, Junghans und Favre-Leuba. Eingehend studierte er die heute klassischen Sherpa-Taucheruhren der Vergangenheit, um diese berühmten Modelle nachzubilden und sie einem weltweiten Publikum wieder zugänglich zu machen.

Um der ursprünglichen Technologie, dem Stil und der Qualität treu zu bleiben, hat Herr Klocke die Geheimnisse des hoch angesehenen Uhrengehäuseherstellers Ervin Piquerez SA erforscht und gelüftet. Vintage-Uhrenliebhabern dürfte dieser besser unter dem Namen EPSA bekannt sein. Zusammen mit einem engagierten Team aus deutschen und schweizer Experten entwickelt er derzeit die ersten beiden Sherpa-Uhrenmodelle: Taucheruhren, die stolz ihr Erbe zeigen und die heutigen Anforderungen an Präzision und Robustheit erfüllen.

Sherpa Uhren werden vollständig in Deutschland hergestellt. Weitere Details, technische Spezifikationen und Preise werden im Herbst / Winter 2020 verfügbar sein.

Weiteres über Sherpa Watches folgt hier in Kürze.

Interessiert? Für Email anklicken - wir setzen Sie dann auf unsere Liste für kommende Updates. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung